Adam und Eva hätten die Schlange besser mal gegrillt!

#Kulturtipp #Kabarett #Lokales

20.11.2021 | Apex | 20:15 Uhr: Mit Witz und Bedeutsamkeit widmet sich Frank Sauer in seinem neuen Schelmenstück den vielfältigen Phänomenen im heutigen Beziehungsdschungel: Zum Ausdruck kommen Szenarien wie Polygamie, Zwangsheirat und Krisenbeziehung während Corona, die der Berliner Kabarettist erkenntnisreich beleuchtet ... 

[Text: Johanna Surmann | Foto: Michael Nellinger]

Am Anfang von allem beginnt Frank Sauer mit Mann, Frau und Apfel und natürlich der Schlange, die Eva und Adam ja verführen und uns den Eintritt zum Paradies versperren musste. Das haben wir jetzt davon: Missverständnisse, Eifersucht, Trennungen und viele andere Probleme, die Eva sicherlich auch heute um den Verstand gebracht hätten. Beispielsweise geht es um die Ehe mit 18 aus deutlich anderen Motiven als Liebe, das Zusammenbleiben trotz der stetigen Rückwärtsentwicklung in einer toxischen Beziehung und um vor Hormonen nur so strotzende Amouren. Und dann stellt sich die Frage, ob es sich wirklich noch um eine Win-win-Situation handelt, wenn man sich nicht nur mit den eigenen, sondern auch noch mit den belastenden Problemen des belasteten Partners abgeben muss.

Am 20. November könnt Ihr für 22 Euro, ermäßigt 11 Euro, das auffallend verführerische Stück – so verführerisch wie der knackige Apfel Evas – um 20:15 Uhr beaugapfeln. Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regel und Karten gibt’s online oder bei allen Vorverkaufsstellen. Weitere Infos unter www.apex-goe.de

 

 

Weiterschmökern auf der Startseite...