Guter Mix

Von Fynn Kulka

Sebastian Walkenhorst von der Jugendhilfe Süd-Niedersachsen e.V. hat ein Ferienprojekt der besonderen Art ins Leben gerufen: Jungen Flüchtlingen die Möglichkeit zu bieten, in einem Tonstudio mit professionellen Musikern zu arbeiten. Von dieser Idee war auch sein Kollege Marc Roepke schnell begeistert. Da Sebastian selbst Musiker ist, waren die nötigen Connections vorhanden. Mit Dennis Poschwatta, seines Zeichens Schlagzeuger der Guano Apes, und Studiopartner Godi Hildmann an Bord, realisierten sie das Projekt Ende Juli in deren Tonstudio in Moringen. Vier Tage lang durften Melad und Ibrahim aus dem Irak, Abdi aus Somalia, Baba aus Gambia, Tareq aus Afghanistan, Abdullah aus Syrien und Makeele aus Eritrea unter Anleitung von Dennis und Godi zeigen, was musikalisch in ihnen steckt.

Die 16- bis 18-Jährigen, die Sebastian und Marc bei der Jugendhilfe Südniedersachsen e.V. betreuen, haben in ihrer Heimat teilweise schwere traumatische Erfahrungen gemacht, die sie nun in ihren Songs verarbeiten. Vor allem Makeele schreibt gerne und brachte ein ganzes Heft voller Texte mit. Bei all dem Erlebten sind sie doch eigentlich ganz normale Teenager und so geht es natürlich in einigen Stücken auch um die Liebe. »Im Studio herrscht eine ganz eigene, geschützte Atmosphäre«, meint Sebastian. Sprachprobleme gab es kaum, denn »Dennis und Godi haben mit den Nachwuchssängern schnell eine gemeinsame Sprache gefunden«, ergänzt Marc. Es sei einfach alles »geflossen« — außer Tränen. Baba und Abdi hatten schon eine klare Songidee und fertige Lyrics am Start und wussten bereits, dass sie einen Reggaesong machen wollten. »Da musste einfach etwas raus«, sagt Marc. Auch die anderen waren sich schnell darüber klar, was sie wollten, und so entstand mit den Jungs am Mic und Dennis an den Reglern darüber hinaus ein düsterer Elektro-Hip-Hop-Mix. »Es ging nicht darum, irgendwas Konkretes zu erreichen«, so Sebastian. »Du kannst alles schaffen!«, das wollte er den Jungs, die in Göttingen mittlerweile ganz normal zur Schule gehen, vermitteln. »Die Botschaft ist angekommen«, sagt Marc abschließend. Als Nächstes möchten sie den Jungs nun die Möglichkeit geben, ihr Werk auf der Bühne zu präsentieren.

»Du kannst alles schaffen!«

hören und herunterladen

Makele
Ab Nay fkiri guzona

Download • Rechtsklick und speichern

Baba+Abdi
Sacrifice Life

Download • Rechtsklick und speichern

Music Criminals
OHNE DICH

Download • Rechtsklick und speichern

Veröffentlicht am: 13.09.2016
Autor: desi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.