Bullenreiten und Bärenhunger

#Ausprobiert #Lokales #Gewinnspiel

Auch wenn die glücklichen Gewinner*innen unserer Timberjacks-Bärensuche schon gar nicht mehr damit gerechnet hatten, dass sie trotz Corona jemals in den Genuss kommen werden, auf dem Timberjacks-Bullen zu reiten und ihren Bärenhunger zu stillen, wurden sie doch noch eines Besseren belehrt ...

 Stimmungskanone Franzi fragt sich, ob sie den Bullen reitet oder vom Bullen geritten wird ...

Denn schließlich durfte uns Thomas Kemner, der charmant-süffisante Timberjacks-Chef höchstpersönlich, doch noch einen richtig steilen Ritt durch einen unvergesslichen Abend bescheren. Für allgemeine Begeisterung sorgten nicht nur Beef and Burger, das Bullenreiten und die spannenden Storys des Timberjacks-Chefs, sondern auch die ultimativ leckeren Eisbomben, die ganz ohne Milch absolut Creme de la creme sind. 

Um sich für das Timberjacks-Gewinnspiel aus der VONWEGEN-Ausgabe No.26 zu qualifizieren, hatten wir unseren liebe*n Leser*innen gewissermaßen gleich mehrere Bären aufgebunden, indem wir sie im gesamten Magazin versteckt haben, um von Euch gefunden und gezählt zu werden. Die richtige Antwort lautete übrigens 7.

[Text: Vanessa Pegel | Fotos & Videos: Charlotte Karnasch, Vanessa Pegel]

 Während wir Drinks schlürften, erzählte uns Timberjacks-Chef Thomas Kemner voller Leidenschaft, wie er vor über sechs Jahren auf einer staubigen Straße in Canada darauf kam, dass ein Laden wie das Timberjacks sein nächster großer Traum war. 

 Weil Thomas so ein knorke Typ ist, durften wir sogar noch mehr Menschen, die bei unserer Bärensuche richtig gezählt hatten, glücklich machen und gewinnen lassen, als eigentlich vorgesehen waren.

 Michael,  Ariane und die Eisbombe. 

 Isi und der Bulle.

 Thomas an der Schaltzentrale des Bullen. Wie er den Bullen bezwingt, zeigt dieses Video:

 Auch die Tatsache, dass Michael so groß ist, dass er mit seinen Füßen den Boden hätte berühren können, hat ihm rein gar nichts genützt. 

 Matze versucht dem Bullen das Fürchten zu lehren. Leider vergeblich.

 Vanessa erinnert sich an den Muskelkater, den sie beim letzten Mal hatte, als sie auf diesem Bullen saß, und würde am liebsten gleich freiwillig wieder absteigen. Man beachte hier aber bitte auch den aufgerissenen Arsch des Bullen. 

 Unsere Charlotte hat sich übrigens, mal abgesehen von Thomas, von allen am längsten und noch dazu am elegantesten auf dem Bullen gehalten.

 Florian genießt die Fleischeslust.

 Florians Bruder Christian hat seinen Teller bereits verputzt.

 Einfach nur voll sweet: Franzi und Wiebke 

 Vor allem, wenn sie sich schlapp lachen.

 Matze beschwört seinen Magen, dass er doch bitte noch ein bisschen Platz für den riesigen Rest auf seinem Teller schaffen möge.

 Charlotte im Timberjacks-Schlemmerland.

 Abkühlung dringend erforderlich 

 Offensichtlich war Matzes Magen-Beschwörung erfolgreich, sonst würde er hier nicht mit Isi Eis schlürfen.

 Man achte auf Christians träumerischen Gesichtsausdruck.

 

Weiterschmökern auf der Startseite...