Steimker Festival

#Kulturtipp #Lokales #Musik #Festival

Wo freilaufende Pfaue miauen, Hasen chillen und Gänse lenzen, während die Schafe mähen und spähen, da wird das Leben gefeiert. Auf dem idyllischen Gutshof in Uslar, gelegen zwischen einem rauschenden Fluss und einem malerischen Hügel, gibt es das „Normale“ nicht, hier gilt die „Steimker Zeit“. Zur musikalischen Untermauerung rocken, rappen, reggaen, jazzen und jammen anlässlich des Steimker Festivals Ende August viele spannende Musiker*innen und Bands die Bühne der 600 qm großen, feudal-flauschigen Steimker-Scheune ...

[Text: Vanessa Pegel | Foto: Torsten von Steimke]

Auf dem ersten Steimker Festival serviert uns der berühmt-berüchtigte Reggae- und Dancehall-Musiker Benjie die pure Lebensfreude auf einem grünen Tablett. Dank Sven Panne brennt das Herz, wenn er ausgestattet mit Piano, poetischen Texten und raubeiniger Rio-Reiser-Stimme in seinen Rockchansons den virtuosen Beweis antritt, dass die Zeit weder Wunden heilt, noch Feuer löscht. Mit der Macht der Poesie weiß auch der Wortakrobat Arne Christian aus Kassel was anzufangen und rappt deep zu elektronischen Beats. „Wir glauben an Kunst, wir glauben an Wunder, wir glauben an den Wandel“, postulieren die Crossover-Evoluzzer aus Hamburg und kreieren als Waldgeist-Kartell in ihren Songs aus der Anarchie die Harmonie. Dazu bedienen sie sich diverser Balladen und paaren diese auf verblüffende Weise mit Reggae, Pop-Punk, Gipsy-Jazz, Breakdowns, Hip-Hop und Latin-Jazz. „Die schönsten Wege sind nur selten gerade“, das findet Madame Blankenburg schade, und widmet sich gemeinsam mit Monsieur Arête lieblich, herzlich und gerne auch mal schmerzlich den Irrungen und Wirrungen der menschlichen Existenz. Dazu haben auch Verena und Christian von Ich war das Klavier aus Göttingen einige tiefsinnige Songs in petto und eines ist sicher: niemand besingt den Kummer so wunderschön beschwingt wie Verena. Außerdem die Bühne beglücken werden das Universal Sound Project, Reggaehase Booo, John Banse u.v.m., die sich auf die Open-Stage trauen, sowie DJane OrangUte, die uns mit ihrem Balkan-Electro-Swing den Dancefloor versüßt. Außerdem dürft Ihr Euch auf heiße Feuerkunst freuen.

Für die Kinderbespaßung am Sonntag sorgen u.a.  die Lieder von Dominik Merscheid, Jonglagekunst zum Mitmachen und das spektakuläre Riesen-Schaukelpferd Melior [siehe Video unten].

Campen & Chillen 

Zum Zelten lädt die lauschige Wiese am Flussufer hinter der Steimker-Scheune herzlich ein, inklusive Fireplace, Duschen und WC mit Bioschilf-Kläranlage und Solarenergie. Als Bier von hier empfehlen wir übrigens Gut Steimker Bräu. Prost!

Konzertbeginn: 26.08. um 20 Uhr, 27.08. um 16 Uhr & 28.08. um 11 Uhr
Nur Abendkasse: 2 Tage 49 Euro, 1 Tag 29 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei Sonntag Eintritt frei für alle! 

Ort: Gut Steimke, Steimke 1, 37170 Uslar, Telefon: 0163-7434909,  www.gut-steimke.de

 

 

Weiterschmökern auf der Startseite...