Horrorskope

#Seelenleben #Sternzeichen

Liebe Freund*innen der Sterne und solche, die nichts darauf geben, aber dieses HoRRorskop aus ominösen Gründen trotzdem lesen: Damit Ihr im FEBRUAR und MÄRZ des vielsagenden Jahres 2022 universell vorbereitet seid, hat unser Fräulein Freud mal wieder einen desaströs-porösen Blick in die kosmologische Glaskugel geworfen ...

[Text: Fräulein Freud | Illustration: Charlotte Karnasch]

 

 

WASSERMANN *[21.01.-19.02.]

Massive Turbulenzen in der Geistesgegenwart. Du hast nicht versagt, Du hast nur eine weitere Möglichkeit gefunden, wie es nicht geht.

 

FISCHE *[20.02.-20.03.]

Pass auf, wen Du liebst, und bedenke dies: Wenn Du beschwipst bist, sieht vieles wie ein Porsche aus – auch wenn es ein Lastwagen ist.

 

WIDDER *[21.03.-20.04.]

Manchmal ist die Abwesenheit für die Liebe das Gleiche wie der Wind für das Feuer. Es erlischt die kleinen und entfacht die großen.

 

STIER *[21.04.-20.05.]

Leb Dein Leben so wie der Mensch, der Du sein möchtest. Denn wenn Du eine andere Welt willst, dann musst Du sie verändern – zuerst in Deiner Mitte und später an den Rändern.

 

ZWILLING *[21.05.-21.06.]

Es gibt Menschen, die passen perfekt ins Herz. Wenn Du einen triff st, lass ihn rein, denn Gelegenheit macht Liebe und letztendlich ist das Leben eben doch ein Fest.

 

KREBS *[22.06.-22.07.]

Schließe Deine Augen und schau in eine schöne neue Welt, wo alle nur noch Liebe wollen und niemand will mehr Geld. Wo alle Seelen sind verwandt, schenk Deinem Glauben neues Land.

 

LÖWE *[23.07.-23.08.]

Leider ist die Situation mindestens genauso unbefriedigend wie zuvor, weil es nun mal nicht reicht, wenn es nur genügt. Come in and burn out.

 

JUNGFRAU *[24.08.-23.09.]

Schotter lässt Dich schlottern auf den schiefen Bahnen, wo Du nach Koordinaten suchst und Barrikaden siehst, während Du eine dumpfe Melodie verspürst – eine krumme Symphonie wie Toast ohne Hawaii.

 

WAAGE *[24.09.-23.10.]

Kein Problem für Dich, wenn die Welt untergeht, weil Du in Deiner eigenen lebst, wo der liebe Wahnsinn viele Namen hat und jemand Kafkas Worte sagt: „Th ere is hope, but not for us.“

 

SKORPION *[24.10.-22.11.]

Breaking News: Meistens kommt es gar nicht darauf an, so vielen Menschen wie möglich zu gefallen, sondern einfach nur sich selbst.

 

SCHÜTZE *[23.11.-21.12.]

Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr, sagst Du und vergisst, dass Meer eben doch mehr ist, und mitunter war das, was wie ein See schien, nur ein Schluck Wasser in der Kurve.

 

STEINBOCK *[22.12.-20.01.]

Du weißt vielleicht, was die Leute wollen, aber nicht, was sie brauchen. Das ist ein Unterschied. Nur weil es Dir nicht gefällt, ist es nicht weniger wahr.

 

Weiterschmökern auf der Startseite...