Nummer 24

#Magazin

Krisengeplagt kreierten wir das Magazin gegen Krisen aller Art. Darin erfahrt Ihr mehr über den langen coronalen Winter, aber auch etwas über die Chancen, die sich aus der fiesen Pandemie ergeben könnten, wenn die Menschen nur wollen, wie zum Beispiel die Aktivist*innen von Extinction Rebellion [XR]. Darüber hinaus warfen wir u.a. einen ausufernden Blick auf das neue Göttinger Kunsthaus und die grandiose Kunst von Dylan Sara.

 

↑ Cover von Fräulein Freud | Miezekatze von Sarah Elena Kirchmaier ♥

 

Das steht drin: 

06 KOLUMNE: DUNKEL DUSCHT

Twenny Twennyone und davor der lange Winter

Dass sich der Wahnsinnige aus Amerika nun bald wieder Vollzeit auf den Golfplatz oder auch in den Knast verkrümelt, ließ unseren Kolumnisten Herrn Dunkel beschwingt die weniger schönen Aussichten in ein besseres Licht setzen.

 

12 KURZ + KNACKIG

News-Sammelsurium

Mit von der Partie sind Blue Flash, Moneten für den Chelti, die extreme Rechte, gö-online, illuminierte Illusionen, die Fair-Bio-Genossenschaft, Kaffee auf dem Bus, die bildende Burg, beknackte Politik, illuminierte Illusionen, dunkle Geschichten und Mrs. Hippie.

 

20 VONWEGEN: MACHT+PROTEST

Totschlag im Wald

Der Dannenröder Forst ist ein über mehrere hundert Jahre gewachsener, gesunder Wald. Doch seine Tage sind gezählt, weil dort eine Autobahn gebaut werden soll. Ist das heute noch vertretbar?

 

28 VONWEGEN: MACHT+PROTEST

Blockieren, Rebellieren, Stören

Menschen ketten sich freiwillig an Ministerien. Es wird gesungen, gelacht und gewartet, bis die Politik sich äußert oder die Polizei räumt. Unsere Autorin Vanessa war bei den Aktionen der Klimagerechtigkeitsbewegung Extinction Rebellion [XR] live dabei.

 

34 VONWEGEN: KÜHLSCHRANKKUNST

Denken hilft 

Das Miniposter in der Magazinmitte ist von der grandios-famosen Illustratorin Laura Finke und soll Euch schon mal auf den nachfolgenden Artikel einstimmen.

 

36 VONWEGEN: ZUKUNFT

Corona als Chance

Das Leben in einer Pandemie wirft viele Fragen auf, aber legt auch einige Antworten offen. Was wir daraus für die Gestaltung unserer Zukunft lernen, könnte entscheidend sein. Deshalb fragen wir Euch: In welcher Welt wollen wir leben? Ein Gedankenexperiment zum Mitmachen.

 

46-61 VONWEGEN: WAS ERLEBEN

KULTURKOMPASS 

Alles ist ganz schrecklich und was Genaues über die Zukunft weiß man nicht, deshalb hoffen wir das Beste und drücken dolle die Daumen, dass es Kultur bald wieder geben darf.

 

48 VONWEGEN: KULTURKOMPASS

Ist das schon Kunst?

Zuerst rieben sich Claudius und Vanessa vom VONWEGEN beim Anblick des „fertigen“ Kunsthaus Göttingen ungläubig die Augen, dann schrieben sie einen Text.

 

52 VONWEGEN: KULTURKOMPASS

Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!

Was für ein Haufen misogyner Vollpfosten sich in sozialen Netzwerken tummelt, bekommt die Autorin, Satirikerin und Moderatorin Sarah Bosetti täglich zu spüren.

 

54 VONWEGEN: KULTURKOMPASS

Rotkäppchen raucht auf dem Balkon

Wie man ein theoretisch schönes Projekt über die Verständigung von Generationen mit den eigenen Vorurteilen an die Wand fahren kann, beweist Wladimir Kaminer.

 

56 VONWEGEN: KULTURKOMPASS

Da malt doch einer die Wand an!

Der Göttinger Künstler Dylan Sara hat mit seiner Abrisskunst die Gedanken, Geschichten und Gesichter der Bewohner*innen des Ebertals sichtbar werden lassen.

 

62 VONWEGEN: LEBEN LERNEN

Psycho-Effekte

Ein Potpourri der psychologischen Phänomene mit Aha-Effekten.

 

66 HORRORSKOPE & Impressum

 

♥ Um diese Ausgabe noch zu ergattern und sicher zu gehen, zukünftig keine VONWEGEN-Nummer mehr zu verpassen, empfehlen wir Dir ein ultimatives VONWEGEN-Abo für 33,- im Jahr inklusive Superextras. Wenn Du eins willst, dann sag uns Bescheid. ♥

 

Weiterschmökern auf der Startseite...